Markenentwicklung „Corporate Copilot“

Im Team mit Grafikdesignerin und Fotografin Melanie Schneider durfte ich eine spannende Neugründung begleiten:

Der erfahrene Manager und Finanzprofi Tobias Krampulz hilft Unternehmern dabei, den Wert ihres Unternehmens zu steigern und mehr persönliche Freiheit zu gewinnen. Er tut dies nicht als externer Berater, sondern übernimmt aktiv Verantwortung für seine Arbeit. Die Leitfrage: Wie stellen wir diese vielseitige Tätigkeit dar, wie transportieren wir den USP*?


Schritt 1: Die Entwicklung der Marke
Im Vordergrund steht der Gründer mit seiner Persönlichkeit. Da es sich um eine vielschichtige und erklärungsbedürftige Tätigkeit handelt, empfehlen wir die Verwendung seines Namens plus eines Zusatzes. Gemeinsam mit Tobias Krampulz entsteht der Markenname:

 

CORPORATE COPILOT 


Der dazugerhörige Claim unterstützt den Namen mit einer erklärenden und gleichzeitig emotionalen Aussage:


MEHRWERT FÜR IHR UNTERNEHMEN.

MEHR FREIHEIT FÜR SIE.

Schritt 2: Konzept und Umsetzung Website
Die Herausforderung: Erklären, was ein Corporate Copilot tut – ohne jedes Detail zu beleuchten. Denn: Jedes Unternehmen ist anders und braucht eine ganz eigene Strategie. Daher wollen wir Interesse wecken. Die Website soll Unternehmer auf die Möglichkeit aufmerksam machen, sich Unterstützung in dieser unkonventionellen Form ins Unternehmen zu holen.

Impressionen der Corporate Copilot Website:

Die Lösung: Eine One-Page Website, die in klarer (Bild-)Sprache das Prinzip „Corporate Copilot“ in wenigen Worten darlegt. Und die zugleich den Menschen dahinter porträtiert, um Vertrauen zu schaffen.

Das Konzept dreht sich um die zentralen Werte „Klarheit“ und „Freiheit“. In der grafischen Umsetzung nutzt Melanie Schneider als Akzent die Signalfarbe Orange, die sich in der Rubrik „Kontakt“ mit der Aufforderung „Starten Sie durch“ explosionsartig ausbreitet.

Aufgabe: Entwicklung Marke, Name, Claim, Website-Konzept und Texte


Website: www.krampulz.com

Projektleitung: Melanie Schneider

 

*USP steht für "Unique Selling Proposition" = einzigartiges Verkaufsargument

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0